Boule in Bonn


 

Pétanque- und Boules-Club Alstadtfreunde Bonn e.V.

Der mit derzeit mehr als 100 Mitgliedern größte Bonner Bouleverein "Pétanque- und Boules-Club Alstadtfreunde Bonn e.V." (Klick) wurde am 14.07.1979 gegründet.

Der Verein ist mit 5 Mannschaften in den verschiedenen Landesligen vertreten und richtet u.a. jedes Jahr den beliebten "Mixbecher" aus. Spielort ist der schöne Platz am Alten Zoll, wo dienstags, donnerstags und samstags auch Gäste zum Spielen eingeladen sind.

 


Boulefreunde Bonn-Auerberg

Die vereinsunabhängige Spielgemeinschaft "Boulefreunde Bonn- Auerberg" (Klick) besteht seit 1996.
Damals traf sie sich auf der Freifläche des Kinderspielplatzes an der Luxemburger Straße, die bald nicht mehr ausreichte.

In Absprache mit den zuständigen Stellen und mit finanzieller Unterstützung der Bürgerstifung und des Ortsausschusses Auerberg rüsteten die Auerberger Boulefreunde den Bürgerplatz an der Kopenhagener Straße mit dem passenden Belag aus. Die Einweihung des etwa 1.400 qm großen Geländes wurde 2003 mit einem großen Freundschaftturnier, an dem Spieler sämtlicher Bonner Boulevereine teilnahmen, gefeiert.

Mittlerweile treffen sich dort mittwochs und samstags bis zu 25 Boulebegeisterte zum gemeinsamen Spiel.


2013 - 50 Jahre Deutsch-Französische Freundschaft - Bonner Boulefest


In Bonn existiert seit Jahrzehnten eine sehr lebhafte Boule-Szene. In den Bonner Boule-Vereinen und Spielgemeinschaften wird Boule/Pétanque sportlich gespielt, ist aber immer auch ein geselliges Ereignis.

Bonnerinnen und Bonner aus allen Alters- und Berufsgruppen treffen sich regelmäßig auf ihren Bouleplätzen, von denen einige zu den schönsten Deutschlands gehören, um miteinander das aus Frankreich stammende Kugelspiel zu spielen.

Die Spielerinnen und Spieler aus den Bonner Vereinen mit ihren fast 300 Mitgliedern spielen zum Teil auf hohem und sogar internationalem Niveau. Sie spielen in Ligen bis zur Bundesliga. Sie sind bei deutschen, europäischen und auch bei Weltmeisterschaften vertreten und spielen in der Deutschen Nationalmannschaft.

Boule in Bonn hat eine deutsch-französische Tradition und ist ein sehr lebendiger und sichtbarer Ausdruck der deutsch-französischen Freundschaft. 2013 war deshalb für die Bonner Boulespielerinnen und Boulepieler ein besonders Jahr.

2013 wurde nicht nur der deutsch-französische Freundschaftsvertrag 50 Jahre alt, sondern auch der erste deutsche Bouleclub, der im Mai 1963 in Bonn-Bad Godesberg von Franzosen und Deutschen gegründet wurde. Auch heute spielen in unseren Vereinen viele in Bonn und Umgebung wohnende Französinnen und Franzosen.

Wir – Bonner Boulevereine und Spielgemeinschaften – freuten uns deshalb ganz besonders, diesen außerordentlichen Jahrestag als Teil des Bonner Frankreichjahres 2013 mit einem Internationalen Bouleturnier im Bonner Hofgarten feiern zu können. Wir haben daraus ein deutsch-französisches Fest gemacht, an dem die Bonner Bürgerinnen und Bürger teilhaben konnten.

 

Bonner Boulefest 2013 (Klick)