BALi-Saison 2024:


Saisonbeginn: 28.04.2024 (13.00 Uhr) --> Ausrichter: die drei BALi-Mannschaften des "Pétanque- und Boules-Club Alstadtfreunde Bonn e.V." (Klick)
Spielort: "Am Poppelsdorfer Weiher" (Klick)

Hier findet Ihr die Übersicht des Spielplans (Klick) 2024, die Spieltage der "Godesberger Schweinchenjäger" sind auch im Vereinskalender (Klick) eingetragen.

Saisonabschluss 12.10.2024 (13.00 Uhr) --> Ausrichter: "Funny Poppelsdorf e.V.", "Boulefreunde Auerberg" und die "Godesberger Schweinchenjäger"
Spielort: "Am Poppelsdorfer Weiher"
(Klick)


Für die "BALi-Saison 2024" sind folgende Mannschaften gemeldet:

 

  1.  „AS(f) de Carreau“, Spieltage sind Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag; Spielort: "Am Alten Zoll" (Klick)
  2.  „Dinos ASF“, Spieltag ist Freitag; Spielort: "Am Alten Zoll" (Klick)
  3.  „ASF 3“Spieltag ist Montag; Spielort: "Am Alten Zoll" (Klick)
  4. „Boulefreunde Auerberg“, Spieltag ist Mittwoch; Spielort: "Auerberger Bürgerplatz (Kopenhagener Straße)" (Klick)
  5. „Godesberger Schweinchenjäger (GSJ)“, Spieltag ist Mittwoch; Spielort: "Panoramapark" (Klick)
  6. „Funny Poppelsdorf“, Spieltag ist Mittwoch und Freitag; Spielort: "Am Poppelsdorfer Weiher" (Klick)

Aktuelles Classement: 

 

BALI Tabelle 2024 - Stand: 1.Spieltag 28.04.2024

Platzierung

Mannschaft

Spieltage

Siege

Spiele +

Spiele -

Differenz Spiele

Punkte +

Punkte -

Differenz Punkte

1

AS(F) de Carreau

1

1

8

1

7

108

76

32

2

ASF 3

1

1

6

3

3

95

81

14

3

Dinos

1

1

5

4

1

90

92

-2

4

Godesberger SJ

1

0

4

5

-1

92

90

2

5

BF Auerberg

1

0

3

6

-3

81

95

-14

6

Funny Poppelsdorf

1

0

1

8

-7

76

108

-32

 

Kontrollsummen

6

2

27

27

0

542

542

0

 


Spielbericht vom zweiten Spieltag der Godesberger Schweinchenjäger in der Boule Abendliga (Bonn):

Am 15.05.2024 bestritten die Godesberger Schweinchenjäger ihr erstes Heimspiel in der BALi-Saison 2024. Als Gastmannschaft wurde das Team ASF 3 und somit der "BALi-Meister 2023" erwartet.
 
Für das erste Heimspiel hatten sich trotz der durchwachsenen Wetterprognose fast alle Schweinchenjäger einsatzbereit gemeldet. Leider fehlte uns Marianne, welcher die ganze Mannschaft an dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung wünscht!
Im Vorfeld stand der Spieltag bis zum Schluss "auf der Kippe", weil die Wetterprognose ständig zwischen geht so / schlecht und sehr schlecht wechselte. Am Ende hatten wir angenehme Temperaturen und teilweise leichten Regen, welcher den schönen Abend jedoch nicht wirklich beeinträchtigte.
Sowohl Heim- als auch Gastmannschaft waren vollzählig und pünktlich um 18.00 Uhr zum Spieltag erschienen, es fand eine kurze Begrüßung der Gäste und einige Worte zu den Spieltagsregeln durch Sebastian statt. Alle freuten sich auf die bevorstehenden Spiele.
 
Die Godesberger Schweinchenjäger traten mit folgender Besetzung an: Roswitha, Sandra, Sabine, Karl-Heinz, Dietmar, Rinah, Heiko und Sebastian. Die Mannschaften einigten sich darauf, dass pro Spielrunde zwei Doub´s und ein Trip gespielt werden sollte.
 
Nachdem wir die erste Spielrunde mit 2 : 1 für uns entscheiden konnten, glichen die ASF-ler in der zweiten Runde aus (1 : 2). Wie zur Saisoneröffnung sollte sich also auch dieser Spieltag in der letzten Spielrunde entscheiden. Dementsprechend wurden die "taktischen Möglichkeiten und Aufstellungen" im Mannschaftskreis ausgiebig diskutiert, so dass die ASF-ler vereinzelt schon "mit den Hufen scharrten".
Um es vorweg zu nehmen: Unsere Mannschaftsdiskussion zahlte sich aus! In der letzten Spielrunden konnten Karl-Heinz und Sebastian ihr Doub gegen Guntram und Werner klar mit 13 : 2 gewinnen. Heiko und Rinah setzten sich in einer spannenden Partie mit 13 : 9 gegen Petra und Amir durch. Im Trip schenkten sich die Beteiligten nichts. Nach einem Zwischenstand von 10 : 10 konnten Roswitha, Sabine und Dietmar auf 12 : 10 erhöhen, in dieser Aufnahme wäre sogar die "13" möglich gewesen. Die nächste Aufnahme lief dann leider gegen unsere Leute, Claudia, Rolf und Dirk konnten 3 Punkte erzielen und damit das Spiel für sich entscheiden. Spannender hätte es nicht sein können!
 
Die Bilanz des zweiten Spieltages: 5 Siege und 4 Niederlagen. Es war ein toller Abend! Zum üblichen Catering hatten Dietmar und Rinah noch zwei köstliche Salate beigesteuert und Roswitha hatte herzhafte Muffins (Lauch/Käse) zurbereitet.
 
Wir sind stolz auf unsere Leistung gegen den Vorsaisonsieger ASF 3... aber vor allem hat es wieder richtig Spaß gemacht...
 
Für den 05.06.2024 ist der nächste Spieltag angesetzt. Wir spielen wieder dann "Am alten Zoll" gegen das Team AS(f) de Carreau.

Spielbericht vom ersten Spieltag in der Boule Abendliga (Bonn):

Die BALi-Saison 2024 wurde von der Ligakoordinatorin Martina Hombach am 28.04.2024 um 13.00 Uhr eröffnet. Die drei BALi-Mannschaften der Altstadtfreunde richteten den Saisonstart auch in diesem Jahr wieder für alle Mannschaften aus. Da sich am "Alten Zoll" die Toilettenanlagen jedoch noch in Sanierung befinden, fand der BALi-Saisonbeginn in Poppelsdorf statt.
 
Das Wetter war im Grunde recht in Ordnung... Es war windig, ca. 14/15 Grad und trocken. Da den Godesberger Schweinchenjägern am ersten Spieltag der Saison mehr als die Hälfte der Stammspieler fehlte (zum Glück nicht verletzungsbedingt), hatten sich Monica, Isabelle, Achim und Helmut spontan bereit erklärt, die Mannschaft zu unterstützen. An dieser Stelle recht vielen Dank an Euch Vier!
 
Unser erster BALi-Gegner waren die freundlichen Dinos, die offiziell auch Heimrecht hatten. Die Godesberger Schweinchenjäger traten zum Saisonstart mit folgenden Spielern an: Roswitha, Sabine, Karl-Heinz, Heiko, Monica, Isabelle, Achim und Helmut .
 
Während die Schweinchenjäger die erste Spielrunde noch mit 2:1 für sich entscheiden konnten, war der "Boule-Gott" in Runde 2 und 3 auf der Seite der Dinos und so endete der erste Spieltag aus unserer Sicht wieder einmal mit dem ungeliebten 4:5, obwohl wir insgesamt 2 Punkte mehr erzielt hatten als die Dinos (92:90).
 
Es waren einige enge, sehr spannende Spiele dabei, die Atmosphäre war prima! Mit den Dinos hatten wir einen sowohl spielstarken als auch sehr fairen und sympathischen Gegner.
 
Am 15.05.2024 findet unser erstes Heimspiel in diesem Jahr statt. Unser Gegner ist dann mit dem Team ASF 3, der amtierende Meister.
Das Catering befindet sich bereits in Vorbereitung und gutes Wetter ist bestellt ;-)...